Bildergalerie

|<<   <   1967 – 2008   >   >>|

Das 40. Weihefest unserer Kirche war am Sonntag, dem
09. September 2007.
Zum festlichen Gottesdienst waren neben Dekan Neumüll und ehemaligen Geistlichen unserer Pfarrei sehr viele Gäste von nah und fern gekommen um mitzufeiern.
Anschließend gab es viele Begegnungen vor der Kirche.
Die Dresdner Kapellknaben gaben zum krönenden Abschluss des Tages ein Konzert mit Werken von Schütz, di Lasso, Bruckner, Grieg u.a.
Die Leitung hatte Domkapellmeister Matthias Liebich, die Orgel spielte Ullrich Macher aus unserer Gemeinde.
Speziell für Pfarrer Decker gab es als Zugabe „Kein schöner Land in dieser Zeit“.
Die Zuhörer bedankten sich mit stehenden Ovationen.
Im Rahmen der Herbstferiengestaltung stand am Mittwoch, dem 18.10.06, eine Ausfahrt der Ministranten nach Dresden auf dem Plan. Neben den Besuchen der Kathedrale und der Frauenkirche sowie einem Ausflug auf der Elbe bis Pillnitz und zurück, wurde zum Erreichen eines weiteren Zieles eine sehr schöne Fahrt mit dem Rikscha-Taxi unternommen. Die Organisatoren haben sich bei der Gestaltung des Tages sehr viel Mühe gegeben. Dafür erhalten sie ein großes Lob.
Das vorweihnachtliche Kindertreffen am 11. Dezember 2004 stand ganz im Zeichen der Häuslebauer.
Nachdem bereits sechs der Kinder um 7.00 Uhr die Rorate-Messe besucht hatten, gab es Frühstück. Anschließend wurden Pfefferkuchenhäuschen hergestellt.
Von den insgesamt 23 vorbereiteten Exemplaren war auch eines für Herrn Pfarrer bestimmt.
Sechs blieben aber im „Rohbau“. Sie sollten zwei Tage später von der jüngeren Jugend gestaltet werden.
Am 12. April 2003 war das Goldene Priesterjubiläum von Pfarrer Gregor Decker. Da dieser Tag in der Fastenzeit lag, wurde das Ereignis am 23. April richtig gefeiert. Etwa 270 Menschen waren in unserer Kirche zusammen gekommen. Viele saßen auf Bänken, etwas abseits im Pfarrsaal oder mussten stehen. Erstmals waren Bischof und Weihbischof gemeinsam in Zschopau. Zur anschließenden Feier in der Gaststätte „Goldener Hahn“ hatten sich immerhin noch über 240 Gäste eingefunden.
Am 15.10.1995, dem Tag seines Amtsantritts in unserer Gemeinde, zelebrierte Pfarrer Dr. François Reckinger gemeinsam mit Bischof Dr. Ignatius Kaigama aus Nigeria und Pfarrer Dietrichs aus der befreundeten Mondorfer Gemeinde, die in Zschopau weilten, die Heilige Messe.
Die Religiöse Kinderwoche vom 3. bis 6. Juli 1994 verbrachten sechs Kinder aus unserer Gemeinde mit Pfarrer Johannes Johne in Zittau.
Am Pfingstsonntag, dem 30. Mai 1993, erhielten sieben Mädchen und fünf Jungen von Pfarrer Peter Neumann ihre Erste Heilige Kommunion.
Im September 1987, zum 20. Weihejubiläum unserer Kirche, hatte Pfarrer Peter Neumann (links im Bild) auch seine beiden Vorgänger Kurt Ludwig (in der Mitte) und Gregor Decker zum Festgottesdienst nach Zschopau eingeladen.
Am 24. Juni 1984, dem Sonntag nach Fronleichnam, wurde während der Prozession auch vor dem Majolikarelief gebetet. Hier schwenkt Pfarrer Neumann gerade das Weihrauchfass.
Samstag, 09. September 1967: Die Begrüßung des Bischofs.
Bischof Dr. Otto Spülbeck (links) weihte die, unter dem damaligen Pfarrvikar Gregor Decker (vorn rechts), neu erbaute Kirche in Zschopau.
Auf dem Kirchenvorplatz drängten sich die vielen Menschen, die zur Weihe gekommen waren, Gemeindemitglieder, Gäste, Bauleute, Helfer und Gläubige aus den Nachbargemeinden.

|<<   <   1967 – 2008   >   >>|

Wichtige Informationen des Pfarrbüros anzeigen
(update 13.10.21)